Über die Delegation der Deutschen Wirtschaft in Sri Lanka

Die Delegation der Deutschen Wirtschaft in Sri Lanka ist Teil des Netzwerks Deutscher Auslandshandelskammern.

An 140 Standorten in über 92 Ländern weltweit bietet das Netzwerk Deutsche Auslandshandelskammern (AHKs) – bestehend aus bilateralen Auslandshandelskammern, Delegationen und Repräsentanzen der Deutschen Wirtschaft - seine Erfahrungen, Verbindungen und Dienstleistungen deutschen wie ausländischen Unternehmen an.

AHKs sind Mitgliedsorganisationen mit rund 45.000 Mitgliedsunternehmen weltweit und zugleich Bindeglieder zwischen den Kulturen, die mit jeweils zwei Mentalitäten in mehreren Sprachen zu Hause sind. AHKs werden aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages anteilig durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert. In Deutschland sind sie eng verbunden mit dem Netzwerk der deutschen Industrie- und Handelskammern (IHKs). Durch die gute Zusammenarbeit beider Strukturen im In- und Ausland können Unternehmensanfragen direkt von Experten vor Ort bearbeitet und mit marktgerechten Lösungen beantwortet werden.

Dachorganisation der IHKs ist der deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK e.V.) in Berlin, der gleichzeitig das AHK-Netzwerk koordiniert und betreut.

Drei Hauptfunktionen von AHKs

Offizielle Vertretung deutscher Unternehmen

AHKs sind die Schlüsselfiguren der deutschen Auslandsgeschäftsentwicklung im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland. Sie vertreten deutsche Wirtschaftsinteressen in ihren Ländern und informieren und fördern den Wirtschaftsstandort Deutschland.

Dienstleister für Unternehmen unter der Marke "#Partner"

Die AHKs bieten Dienstleistungen für Unternehmen aus Deutschland und ihren Gastländern an, um ihre ausländischen Geschäftsaktivitäten zu unterstützen

Mitgliedsorganisationen

AHKs sind Mitgliedsorganisationen für Unternehmen, die in bilateralen Geschäftsbeziehungen aktiv sind. Diese Mitglieder geben ihnen die notwendige Autorität im Umgang mit Politik, Wirtschaft und Verwaltung im Hinblick auf die Förderung der bilateralen Geschäftsbeziehungen.

Our Premier Platinum Partners 2019/2020